Geschichte

Vor 100 Jahren: Der Urgroßvater von Josef Huber sen. (oben rechts, stehend)

 

Die Bichlstraße in Kitzbühel um 1930.

 

Früher wurde davon ausgegangen, wenn Kühe modische Zeitschriften sehen, dass
diese mehr Milch geben. (Foto um 1950)

 

Schon um 1960 wurden Huber’s Wurstspezialitäten am Jahrmarkt in Kitzbühel genossen.

 

Die Etz-Stiege um 1970. Im Hintergrund, das damalige Fachgeschäft des “Martlingmetzger”.